Humboldt

Krebs ist, wenn man trotzdem lacht

Krebs ist, wenn man trotzdem lacht

Wie ich von heute auf morgen Krebs hatte und wieder zu neuem Lebensmut fand. Empfohlen von "Nana Recover your smile e. V."

Sabine Dinkel

2. Auflage - 208 Seiten - Softcover - 145 mm x 215 mm

ISBN 9783869104126

€ 19,99 Jetzt kaufen

Inhalt

Ein Ratgeber, der Mut macht
Diagnose: Krebs. Von jetzt auf gleich verändert sich das Leben von Sabine Dinkel radikal und angesichts der Ärzte mit ihren tieftraurigen Triefaugen drängt sich der Gedanke auf „Jetzt ist alles aus!“. Damals hat Sabine Dinkel viele Informationen zu ihrer Krankheit bekommen. Doch diese schürten eher die Ängste als sie zu beruhigen. Auch das entsprechende Ratgeberangebot wirkt auf sie überwiegend trostlos: zu medizinisch, zu esoterisch, zu betroffenheitsduselig. Das muss doch auch anders gehen! Wie, das zeigt sie in ihrem eigenen Ratgeber. Sie schreibt über das Gute im Schlechten, den Schutzfaktor Humor und über den spielerischen Umgang mit der Krankheit.

Wohlfühloasen gegen die Angst
Lachen ist eine kleine Insel der Erholung. Es tröstet und stärkt. Wie man selbst in scheinbar ausweglosen Situationen seinen Humor herauslocken kann und gruseligen Diagnosen und Informationen den Schrecken nehmen kann, beschreibt Sabine Dinkel anhand ihrer eigenen Erfahrungen nach der Krebs-Diagnose. Begriffe wie „Tumor“, „Metastasen“ oder „Chemotherapie“ muss man in ihrem Buch deshalb mit der Lupe suchen. Stattdessen bekommt man praktische Tipps zur Selbstberuhigung, „Fachgedöns anders erklärt“ und jede Menge heitere Cartoons.

Aus dem Inhalt:
• Arschbombe in die Untiefen des Lebens
• Erste Hilfe zur Selbstberuhigung
• Immer dieses Kopfkino
• Wortkosmetik praktizieren
• Vom Behandelten zum Handelnden
• Den Humor auch in schweren Zeiten hervorkitzeln
• Positive Gefühle locken und nähren

Rezensionen
  • "In diesem lebensnahen, Mut machenden Praxisratgeber beschreibt [die Autorin] aus ihren eigenen Erfahrungen heraus mit viel Herz und ehrlichen Worten wie Humor ein Schlüssel zur Bewältigung dieser Krankheit sein kann. (...) Dieses empfehlenswerte Buch ist ansprechend gestaltet, mit Zitaten und kleinen Cartoons durchzogen, die einen teils zum Lachen bringen aber auch zum Nachdenken anregen." ekz-bibliotheksservice

    „Ihr bis ins Detail durchdachtes, prima gegliedertes und unterhaltsam verfasstes Buch, das nur an medizinischen Fachbegriffen geizt und dafür eine nicht negativ belegte eigene Begrifflichkeit entwickelt hat, ist nicht nur gespickt mit extrem wertvollen Insider-Tipps und Kernaussagen, sondern auch mit Witz(en) und frechen Cartoons. […] Und ganz nebenbei schafft die Autorin es, der Erkrankung etwas von ihrem Schrecken zu nehmen. Volltreffer!“ Gisela Huwig, DIE RHEINPFALZ

    „Dies ist die herausragende Leistung der Autorin: Sie spricht nicht nur sich selbst Mut zu, sondern den Lesern, die sich anstecken lassen von der beherzten und unerschrockenen Art, die Erkrankung anzunehmen, sie zu bewältigen und gestärkt daraus hervorzugehen.“
    AMEOS Reha Klinikum Ratzeburg, Gesundheitsblog, www.ameos.eu/ratzeburg, 10.12.2019

    „,Krebs ist, wenn man trotzdem lacht' ist ein Buch ohne Betulichkeit, Patentrezepte und 'Du müsstest/Du könntest/Du solltest'. Dieser Ratgeber hebt sich wohltuend sowohl von allen Büchern ab, die Krebserkrankungen und ihre Folgen durchgehend schönfärben als auch von jenen, die nur das Dunkle, das Schwere, das Drama sehen. Dieser Ratgeber nimmt Patientinnen, Patienten und alle, die mit ihnen zu tun haben, ebenso fachkundig wie liebevoll an der Hand.“
    www.podologie.de, 23.05.2020

Autor/in
Sabine Dinkel, gebürtige Hamburgerin, Jahrgang 1967, ist selbstständiger Businesscoach, Existenzgründerberaterin und frisch gebackene Buchautorin, als sie von heute auf morgen die Diagnose Krebs erhält. Nach diesem Satz war alles anders. Da sie in ihrem Leben bisher immer mit pragmatischen, spielerischen und humorvollen Strategien durch diverse existenzielle Krisen gegangen ist, sagte sie sich nach der eigenen Schockdiagnose: „Meinen Humor kriegt der Arsch nicht. Dem zeig ich’s!“ Mit dem selbstgezeichneten Comic „Arschbombe in die Untiefen des Lebens“ fing die Krankheitsverarbeitung an – und aus der Idee wurde dieser Ratgeber entwickelt. Autorenwebsite: https://www.sabinedinkel.de/
Video
Downloads