Humboldt

Legendäre Schachpartien

Legendäre Schachpartien

Geniale Spielzüge und spektakuläre Fehler aus 400 Jahren Schachgeschichte

Peter Köhler

3., aktualisierte Auflage - 288 Seiten - Softcover - 145 mm x 215 mm

ISBN 9783869101637

€ 24,99 Jetzt kaufen

Inhalt

• Ein lehrreicher Rückblick auf 400 Jahre Schachgeschichte
• Mit 120 bebilderten Partien bedeutender Schachspieler

Geniale Spielzüge und denkwürdige Fehler
Vom opferreichen Mattangriff über die feinsinnige Positionspartie bis zum beeindruckend logischen
Endspiel – in seinem Ratgeber stellt Peter Köhler 120 legendäre, denkwürdige und manchmal nur merkwürdige Partien aus den letzten 400 Jahren Schachgeschichte vor. Dazu gibt er einen Überblick über Turniergeschichte und bedeutende Schachspieler. Anfänger, Fortgeschrittene, Liebhaber und Vereinsspieler des königlichen Spiels können durch das Nachspielen dieser vorbildlichen Partien ihre eigene Spielstärke verbessern.

Auswahl der Partien:
Polerio – Domenico (Rom 1602)
Napoleon – Bertrand (St. Helena 1818)
Morphy – Herzog Karl II. von Braunschweig/Graf Isouard (Paris 1858)
Lasker – Napier (Cambridge Springs 1904)
Tarrasch – Lasker (Düsseldorf 1908)
Janowski – Marshall (Biarritz 1912)
Sämisch – Nimzowitsch (Kopenhagen 1923)
Tartakower – Capablanca (New York 1924)
Keres – Petrow (Moskau 1940)
Keres – Najdorf (Göteborg 1955)
Estrin – Berliner (Fernpartie 1968)
Petrosjan – Fischer (Buenos Aires 1971)
Polugajewski – Tal (Riga 1979)
Kasparow – Karpow (Amsterdam 1988)
Bacrot – Kramnik (Dortmund 2005)
Deep Fritz – Kramnik (Bonn 2006)

Rezensionen
Autor/in
Der Journalist und Schriftsteller Dr. Peter Köhler brachte es im Schach bis zum Vereins- und Stadtmeister. Im Fernschach belegte er in mehreren Meisterturnieren den ersten Platz und veröffentlichte Schachprobleme in der „Deutschen Schachzeitung“. Gemeinsam mit Hardy Siedler schrieb er ein Buch mit Schachsatiren.
Video
Downloads