Humboldt

Kopf- und Gesichtsschmerzen ganzheitlich behandeln

Kopf- und Gesichtsschmerzen ganzheitlich behandeln

Wie sie entstehen. Was Sie dagegen tun können. Mit vielen Alternativen zu Medikamenten.

Kay Bartrow

176 Seiten - Softcover - 155 mm x 210 mm

ISBN 9783842630062

€ 19,99 Jetzt kaufen

• Alles Wichtige über die Behandlung von Kopf- und Gesichtsschmerzen nach aktuellem Stand der Wissenschaft und von einem Autor mit langjähriger Praxiserfahrung
• Der Ratgeber zeigt, wie man an individuellen Kopfschmerz-Triggern arbeiten und so die Schmerzen maßgeblich lindern kann
• Mit aktiven Bewältigungsstrategien: Übungen, Training und Entspannung gegen Spannungskopfschmerz, Migräne, Kiefergelenk- und Muskelschmerzen

Gegen Kopf- und Gesichtsschmerzen lässt sich etwas tun!
Wer unter Spannungskopfschmerzen, Migräne und Gesichtsschmerzen leidet, fühlt sich oft den Schmerzen hilflos ausgeliefert. Wenn der Leidensdruck zu groß wird, greifen manche zu Therapien, die unerwünschte Nebenwirkungen haben können. Deutlich effektiver sind ein ganzheitlicher, körperorientierter Ansatz und zahlreiche Selbsthilfemaßnahmen. In seinem Ratgeber zeigt der Physiotherapeut Kay Bartrow, welche Ursachen Kopf- und Gesichtsschmerzen haben können, welche Medikamente eingesetzt werden können, welche vorbeugenden Hilfen es gibt und wie man mit gezielten Übungen und ganzheitlichen Methoden die Schmerzen selbst lindern kann.

Aus dem Inhalt:
Wie unser Schmerzsystem funktioniert
Auslöser für Kopfschmerz
Kopfschmerz als eigenständige Erkrankung – der primäre Kopfschmerz
Kopfschmerz als Symptom einer anderen Erkrankung – der sekundäre Kopfschmerz
Gesichtsschmerz – eng verbunden mit dem Kopfschmerz
Schmerzkontrolle mit System
Praktische Übungen: Nacken und Brustkorb entspannen, den Atem schulen, die Kiefergelenke entlasten, Faszienübungen, Selbstmassage und viele weitere

  • "Bei dem Ratgeber 'Kopf- und Gesichtsschmerzen ganzheitlich behandeln' handelt es sich um ein gelungenes Buch für den interessierten Laien bzw. Patienten. Er hilft Betroffenen dabei, die erlernte Hilflosigkeit bei Kopfschmerzen abzulegen und aktiv mit dem Problem umzugehen. Beim nächsten Arztkontakt unterstützt der Ratgeber Patienten, die richtigen Fragen zu stellen."
    Auszug aus dem Fazit des Gutachtens der Stiftung Gesundheit

Kay Bartrow ist als Physiotherapeut tätig und war von 2002 bis 2019 Lehrbeauftragter für die Fächer Manuelle Therapie, Befund- und Untersuchungstechniken, Trainingstherapie und Skoliosetherapie. In der Praxis widmet er sich u. a. der Behandlung von Beschwerden der Kopf-, Kiefer- und Nackenregion. Sein Wissen und seine praktischen Erfahrungen gibt er in Vorträgen zu vielfältigen gesundheitlichen Themen, in Fachzeitschriften sowie in seinen zahlreichen Ratgebern weiter. Autorenwebsite: http://www.physiotherapie4u.de/