Humboldt

Kreative Foto-Aufgaben

Kreative Foto-Aufgaben

Woche für Woche bessere Fotos. Projekt 52 - Dein Foto der Woche

Lars Poeck

2. Auflage - 240 Seiten - Softcover - 145 mm x 215 mm

ISBN 9783869103662

€ 26,99 Jetzt kaufen

Inhalt

Ein Fotograf wächst mit seinen Aufgaben!
Welche Wirkung haben natürliche Linien auf ein Foto? Wie gelingen beeindruckende Schwarz-Weiß-Aufnahmen? Wie kann man in seinem Bild eine spannende Geschichte erzählen? Mit dem Projekt 52 stellt Lars Poeck Woche für Woche eine kreative Foto-Aufgabe – zum Lernen und zur Inspiration. Das Ergebnis: ungewöhnliche Bildausschnitte, neue Perspektiven, fotografische Blicke über den Tellerrand. Der perfekte Ratgeber für alle, die mit Spaß kreative Fotos machen möchten!

Von den Foto-Basics zur gelungenen Bildidee
Neben den Foto-Aufgaben vermittelt der Fotograf das nötige Grundlagenwissen, um richtig gute Fotos zu machen. Was verbirgt sich hinter Begriffen wie Blende, ISO, Verschlusszeit oder Zeitautomatik? Wie kann man mit Perspektiven spielen oder Farben bewusst einsetzen? Welchen Einfluss haben Jahres- und Tageszeiten auf die Bildatmosphäre? Ausgerüstet mit diesem Profi-Wissen, kann man sich anschließend von den vielen Bildbeispielen inspirieren lassen und eigene Foto-Ideen entwickeln.

Aus dem Inhalt:
• Tipps zum Start für das gelungene Foto
• Wirkung von Farben in der Fotografie
•Storytelling in der Fotografie
•Weniger Klischee – mehr Kreativität
•Lerne deine Kamera kennen – es ist gar nicht so kompliziert
• Nach dem Foto ist vor dem Foto: 5 einfache Tipps zur Bildbearbeitung

Auswahl der Foto-Aufgaben:
• Das natürliche Licht
• Geh auf Augenhöhe
• Spiegelungen und Reflexionen
• Licht und Schatten
• Kleine Welten
• Emotionale Architektur
• Das Porträt
• Food Photography
• Das Tierporträt
• Ein Gegenstand – viele Perspektiven

Rezensionen
  • "Während sich die erste Hälfte mit technischem und bildgestalterischem Grundwissen befasst, darf der Leser im zweiten Teil die erlernten Fähigkeiten in wöchentlichen Foto-Aufgaben umsetzen. Lerneffekte garantiert." (4,5 von 5 Sternen)
    [DigitalPhoto | 11/2016]

    "Lars Poeck hatte eine ganz tolle Eigenschaft: man spürt ihn in jedem Tipp, den er aufgeschrieben hat. Er ist im Buch immer präsent, redet mich mit Du an und gibt mir das Gefühl, ganz nah dran zu sein." Bücherchaos-Blog

    "Ein anregender Band, der Lust aufs Experimentieren macht und hilft, den fotografischen Horizont zu erweitern und seinem Bild das gewisse Etwas zu verleihen." ekz-Informationsdienst

    "Das Buch eignet sich gut als Geschenk für junge Fotointeressierte, als Nachschlagewerk und zur Ideenfindung. Es fordert aber auch erfahrenere Fotografen heraus, sich mit Bekanntem neu zu befassen.“ c't Fotografie, Ausgabe 5/2018

    "Der Autor will aber vor allem eins: motivieren. Im vollgepackten Alltag bleibt die Kamera allzu oft im Schrank. Poeck inspiriert seine Leser dazu, sich jeden Tag ein bisschen Fotospaß zu gönnen." c't Fotografie, Ausgabe 5/2018

    „Poeck gibt Tipps, die sich leicht umsetzen lassen und die daran erinnern, wie vielfältig und abwechslungsreich doch das Fotografieren sein kann, wenn man mal vom Normalen abweicht.“
    (Wochenkurier, 20.02.2019)

Autor/in
Lars Poeck hat sich das Fotografieren selbst beigebracht. Wahrscheinlich hat er deshalb so viele Fans unter den Hobbyfotografen: Über 60.000 Fotografie-Begeisterte verfolgen monatlich seinen Blog ig-fotografie.de. Seine hervorragenden Tipps und Foto-Aufgaben inspirieren dabei nicht nur Einsteiger. Mit „Fotografieren in Berlin“ hat er bereits den perfekten Ratgeber für alle geschrieben, die die spannendste Stadt Deutschlands fotografisch erkunden möchten. Mit seinem neuen Werk sorgt er dafür, dass auch außerhalb der Hauptstadt Fotografieren das bleibt, was es ist: Das schönste Hobby der Welt. Autorenwebsite: https://ig-fotografie.de/
Video
Downloads